Der Verein Fontäne e.V. ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Sitz in Braunschweig. Der Verein wurde auf Initiative von Eltern aus Braunschweig 1997 gegründet.

Zweck des Vereins ist die Forderung der Völkerverständigung und der multikulturellen Bildung. Innerhalb dieser Zwecksetzung befasst sich der Verein in praktischer Weise in erster Linie mit den Problemen der Bildung und Integration von Ausländern.

Er sieht seine Aufgaben und Ziele im Zusammenhang mit der Integration der Personen, die aus Gründen kultureller sowie anderer Unterschiede Schwierigkeiten mit den Schulen, Universitäten, Behörden oder der Arbeitswelt haben.

Vor diesem Hintergrund zählt der Verein Fontäne e.V. die allgemeine soziale Beratung, die Vermittlung von Sprachkenntnissen sowie die persönliche Beratung zu seinen Aufgaben.

Um die multikulturelle Begegnung zu fördern, tritt der Verein auch als Veranstalter von Kulturabenden, Elternabenden oder auch von Sportfesten auf.

Vor allem verfolgt der Verein das Ziel eine Brücke zwischen den Kulturen herzustellen, um Vorurteile und Ängste gegenüber dem Fremden einzudämmen.

Eine Kooperation von Schulen, Behörden, Elternhaus und allen an der Erziehung und Bildung Beteiligten halten wir für sehr wesentlich. Wir wollen die Arbeit der Schulen durch unsere Angebote sinnvoll ergänzen und unseren Schülerinnen und Schüler die bestmögliche Unterstützung durch eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und den Schulen anbieten.